Mai 2024

CEO's letter

by Marc Koller

Lenzburg im Mai 2024

Geschätzte Entscheidungsträgerin,
geschätzter Entscheidungsträger

Vor Jahren verfasste ich zum ersten Mal einen Brief als CEO für die Öffentlichkeit und Interessenten. Dieser Brief soll stets einen tieferen Einblick in unsere aktuellen Angelegenheiten bieten und persönlich von mir verfasst sein. Heute schreibe ich den achten CEO-Brief, und er ist für mich persönlich einer der Wichtigsten.

In diesem Jahr dürfen wir unser zehnjähriges Jubiläum feiern. HUNTER wurde 2014 gegründet, mit viel Risiko und eher aus einer Bauchentscheidung und Leidenschaft heraus als aus einer rational geplanten Aktion. Ich wollte mein Wissen, meine Fähigkeiten und meine Leidenschaft für die Personalvermittlung den Kunden zur Verfügung stellen und die Arbeit so erledigen, wie ich es für richtig und erfolgreich hielt.

Kleine Firma, kleine Probleme. Durch den Erfolg durfte HUNTER wachsen. Mehr Mitarbeiter, mehr Aufträge, mehr Kunden. Ich konnte mit Tina Brunner (CAO) eine Sparringpartnerin in der Administration gewinnen, welche die nötigen Strukturen und Abläufe definierte und den ganzen administrativen Bereich professionell aufbaute. Alles funktionierte wie nach Lehrbuch. Viel Fleiss, viel Arbeit und viel persönlicher Einsatz. Wir wuchsen wunderbar zu einem standhaften Unternehmen heran. HUNTER wurde grösser. 

Grössere Firma, grössere Probleme. Ich möchte nicht unrealistisch sein; die Probleme kamen, und teilweise kamen sie wie Hurrikane auf mich zu. Man denke an Corona, den Fachkräftemangel, die tiefste Arbeitslosenquote seit Jahren. Plötzlich waren Probleme da, mit denen ich nicht vertraut war. Mitarbeiter, die einem ans Herz wachsen, aber von denen man sich dennoch trennen musste. Überarbeitete Mitarbeiter, die nicht mehr konnten. Enttäuschungen über Vorhaben, die trotzdem nicht umgesetzt wurden. Fehlende bzw. prognostizierte Umsätze, die aus Gründen einbrachen, die wir nicht beeinflussen konnten. Schlaflose Nächte, körperliche Auswirkungen, der Druck, den man sich selbst macht: Man will schliesslich der Beste sein. Ja, ich habe eine harte Schulung durchgemacht, und das Fazit kennen alle erfolgreichen Unternehmer: «Steh auf, mach weiter, und gib niemals auf!» Natürlich haben wir auch gelernt, wie schnell sich die Marktsituation ändern kann. Dass auch wir in der Rekrutierung stets die neuesten Werkzeuge für unser Handwerk benötigen. Wir haben uns im Kino positioniert, Strassenplakate gemacht, auf Facebook viel Geld investiert und unsere Website beinahe jährlich erneuert. Und ja, wir sind auch auf den Zug der Digitalisierung aufgesprungen. Unsere internen Standardabläufe konnten wir durch Roger Brugger (CMO · CTO) automatisieren und digitalisieren sowie permanent weiterentwickeln. Abende bis tief in die Nacht und Wochenenden waren geprägt von Ideen, Innovationen und Vorschlägen, die über WhatsApp hin und her gingen, so dass wir am Montag bereits alles umsetzen und ändern konnten.

Wir haben viel geträumt, philosophiert und geplant und wollten die höchsten Berge erklimmen, und das alles von heute auf morgen. Wir wollten Erfolge feiern und Meilensteine erreichen. Wir setzten uns wirklich grosse Ziele und stellten eigene Rekorde auf. Wir haben sie beinahe alle erreicht. Doch dies geschah mit enormem Einsatz, Überstunden sowie zahlreichen abendlichen und Wochenendstunden. Es war eine anstrengende Zeit, aber es hat unglaublich viel Spass gemacht. Es gab Tage, an denen wir morgens um 07:00 Uhr ins Büro kamen, bis 12:00 Uhr arbeiteten, unser Mittagessen assen und dann wieder bis 19:00 Uhr arbeiteten. Wir bestellten Pizza, schauten «unsere» Serie und arbeiteten dann wieder bis 23:00 Uhr weiter. Immer mit dem Gedanken, dass wir das Mandat abschliessen müssen, den Kandidaten vermitteln oder einen neuen Auftrag erhalten, wir wollten erfolgreich sein. 

Persönlich. Progressiv. Erfolgreich.

Wir feiern in diesem Jahr unser zehnjähriges Jubiläum und stehen stärker da als je zuvor. Wir legen unseren geliebten Status als Start-up ab, ziehen die erwachsenen Kleider an und greifen auf eine Fülle von Erfahrungen zurück, die uns zu dem gemacht haben, was wir heute sind – persönlich, progressiv und erfolgreich.

10 Jahre HUNTER. 10 Jahre persönlicher Einsatz. 10 Jahre Entwicklung. 10 Jahre Erfolg.

Ich freue mich riesig auf die kommenden Jahre und bin überzeugt, dass wir unseren Erfolgskurs, unsere Leidenschaft und unsere Entwicklung noch lange Zeit im gleichen Rhythmus fortsetzen können. In diesem Jahr, genau zu unserem zehnjährigen Jubiläum, werden die bedeutendsten Ereignisse für uns stattfinden. Wir bündeln unsere Erfahrungen und unser Wissen und gehen noch einmal einen grossen Schritt nach vorn. Wir tun dies weiterhin für unsere geschätzten und treuen Kunden; ohne sie wären wir nicht dort, wo wir heute stehen.

Denn euer WARUM ist auch unser WARUM.

Freundliche Grüsse

Marc Koller

CEO, HUNTER Personal

CEO’s letter 2021/10

«Es stimmt.» Vor nun bald 7 Jahren wurde HUNTER Personal in Wohlen AG gegründet. Das Unternehmen ist heute an 3 Standorten vertreten. Nebst unserer ursprünglichen Kernkompetenz,…

Weiterlesen »
Cookie-Einwilligung mit Real Cookie Banner